Kitzbühel setzt auf komoot

Die legendärste Sportstadt der Alpen erweitert ihr Tourenportal mit der komoot iPhone App.

Kitzbühel Tourismus stellt unter touren.kitzbuehel.com die Aktiv- und Sportangebote rund um die legendärste Sportstadt der Alpen dar. Dabei steht die Qualität der Touren im Mittelpunkt. Alle Kitz Touren stehen nun auch für die komoot iPhone App zur Verfügung und können direkt aus dem Tourenportal auf das iPhone geladen werden.

 

“Wir setzen mit der komoot GmbH auf einen innovativen und mehrfach ausgezeichneten Partner in Sachen Tourenplanung und Navigationslösungen im Outdoor-Sport”,
so Alexander Mitterer von Kitzbühel Tourismus

Die Routenplanung ist da!

Einige durften schon einen Blick darauf werfen, viele andere warten ungeduldig. Jetzt ist es endlich soweit – die komoot Routenplanung ist online!

Noch nie war es so einfach, Outdoor-Touren zu planen. Mit komoot kannst du seit heute mit wenigen Klicks an jedem Ort dein Erlebnis planen. Du erhältst sofort alle Infos vom Höhenprofil bis zur Wegbeschaffenheit und kannst die Routen direkt auf dein iPhone oder GPS-Gerät exportieren.

Teste jetzt die Routenplanung – Zur Anmeldung

komoot im Test: “Nothing but fun!”

 

codingcook

Log on to komoot.de, and choose ‘Plan route’ from the main menu. Immediately, a round icon in the shape of the Komoot-logo appears which will serve as the beginning of the route. I experienced a little inconvenience in finding and determining the starting point of the route since you have to zoom in/out and scroll to do so. For me, it would have been more comfortable to be able to use a searchbox that let’s me enter the address of the starting point. This is only a minor issue though, everything that followed was nothing but fun!

Gesamter Bericht von Coding Cook

 

Touren ganz privat tauschen

Auch auf der Website hat sich wieder einiges getan. Neben Verbesserungen des Designs könnt ihr jetzt auch eure Touren direkt per E-Mail an eure Freunde versenden. Sie können dann eure Tour direkt in ihr Konto übernehmen und mit dem iPhone verwenden. Also bestens geeignet für alle Touren die nicht für die große Öffentlichkeit bestimmt sind. Von Spezial-Singletrails bis zu einsamen Orten.

Die komoot iPhone App auf dem neuen iOS 4

Heute ist iOS 4, das neue Betriebssystem für das iPhone erschienen. Apple hat kräftig nachgelegt und über 100 Neuerungen ergänzt. Mit “Multitasking” besteht nun auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Anwendungen umzuschalten und sie im Hintergrund laufen zu lassen.

Das entsprechende Update unserer App steht für euch bereit und bringt einige Vorteile mit. Ihr könnt nun problemlos Anrufe annehmen, andere Apps nutzen oder eure Mails abrufen und komoot läuft im Hintergrund. Darüber hinaus hällt der Akku so wesentlich länger.

Komoot ist damit übrigens die erste Outdoor App, die die Vorteile des neuen Betriebssystems voll nutzt und euch damit auch auf besonders langen Touren begleitet.

Multitasking ist mit dem iPhone 3GS und iPhone 4 möglich. Aber auch für die älteren Modelle haben wir am Stromverbrauch gearbeitet und die Akkulaufzeit verbessert.

Von der Touristik-Branche ausgezeichnet

Bestes Start-Up 2010An den vergangenen beiden Tagen durften wir an den Online-Innovationstagen des Verband Internet Reisevertrieb e.V. teilnehmen. Über 200 Entscheider aus der Touristik-Branche trafen sich im Marshall-Haus der Messe Berlin um über die zukünftigen Trends der Online-Reiseindustrie zu diskutieren.

Im Rahmen des „Sprungbrett”-Wettbewerbs hatten wir so die Gelegenheit, den hochrangige Vertretern der Branchengrößen in der Jury komoot vorzustellen. Mit Erfolg – wir wurde zum erfolgreichsten Newcomer gewählt und sind mit dem 1. Platz des Wettbewerbs ausgezeichnet worden.

Wir freuen uns natürlich sehr und danken dem V.I.R für die tolle Veranstaltung.

Erste Tourenplanung bei der Langen Nacht der Wissenschaften

Lange Nacht der WissenschaftAm vergangenen Samstag haben wir die Tourenplanung mit komoot zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Auf der Langen Nacht der Wissenschaften hatten wir die Gelegenheit komoot vielen interessierten Besuchern zu demonstrieren und sie für uns zu begeistern. Wir freuen uns sehr über das positive und konstruktive Feedback. Wir haben uns natürlich direkt an die Arbeit gemacht, um weitere Feinheiten zu optimieren, so dass die Tourenplanung in wenigen Wochen online gehen kann.

Update der iPhone App

Eine neue Version unserer iPhone App ist da – vielen Dank für euer tolles Feedback und viel Spaß mit den neuen Funktionen:

  • Fotos für Wegpunkte werden zusätzlich in der iPhone Fotobibliothek gespeichert
  • Die Tourliste hat einen Bearbeiten-Button erhalten mit dem Touren gelöscht werden können
  • Im Abspiel-, Aufnahme- und Folgemodus laufen die Bewegungen auf der Karte animiert ab

Im Sprungbrett Finale

Sprungbrett 2010komoot gehört zu den 5 Finalisten beim “Sprungbrett 2010”. Mit dem Innovationswettbewerb zeichnet der Verband Internet Reisevertrieb (VIR) seit 2008 jährlich die bahnbrechendsten Ideen im Bereich Online-Touristik aus. Am 17.6. haben wir nun die Möglichkeit, komoot der Jury vorzustellen. Bis dahin freuen wir uns schon mal, im Finale zu stehen.