Shiba Spot

Der Typ, der beim Wandern laut vor sich hin singt

Steven ist ein zarter Frischling was Outdoor-Abenteuer angeht. Seit er vor sechs Monaten nach San Fracisco gezogen ist, um dort als Entwickler zu arbeiten, ist er süchtig nach den positiven körperlichen und seelischen Effekten seiner Trips geworden. Daher sind seine Entdeckungstouren durch die vielen Naturschutzgebiete rund um die Stadt mittlerweile ein natürlicher Teil seiner Freizeit. Es wird gemunkelt, dass man ihn da draußen laut singend von Stein zu Stein springen sehen kann, wenn er glaubt vollkommen allein zu sein. Dieser Typ klingt so witzig und nett, dass wir nicht anders konnten als diesem sympathischen Pioneer ein paar Fragen zu stellen.

Hey Steven! Wir würden gern etwas mehr über dich erfahren.

Ich bin Entwickler, 33 Jahre alt und ursprünglich aus Arlington in Texas. Wenn ich mich gerade nicht über einen Bug aufrege oder einen erfolgreichen Produkt-Launch feiere, bin ich ein Fan von scharfem Essen, Toyota Sportwagen, Trip-Hop und handgebrautem Bier. Ich wohne gemeinsam mit meiner wundervollen Frau Tiffani, unseren zwei Kurzkopfgleitbeutlern Eliza und Jane und Rory, unserem grüngepunktetem Kugelfisch.

Was ist das Besondere an deiner Region?

Wir sind gerade erst nach San Francisco gezogen und ich mag so ziemlich alles an dieser Gegend. Das Wetter hier ist mediterran, die Sommer sind warm und trocken, die Winter mild und nass. In Kombination mit der hügeligen Landschaft heißt das, es ist das ganze Jahr schön. Die traditionellen vier Jahreszeiten gibt es hier nicht, aber bisher vermisse ich sie auch nicht.

Warum bist du so gern draußen unterwegs?

Um ehrlich zu sein habe ich gerade erst mit diesen Outdoor-Sachen angefangen. Davor hatte ich vielleicht ein bis zwei Tage Wandererfahrung in meinem ganzen Leben, vor Juli letzten Jahres hatte ich noch nie eine Wanderkarte in der Hand. Die Karten von komoot haben mich da ermutigt, einfach hinaus zu gehen und es zu probieren.

Ich versuche, auf jeder Tour einen besonderen Ort einzubauen, ungefähr bei der Hälfte, wo ich einige Minuten rasten und den Moment genießen kann. Dafür suche ich mir einsame, ruhige Plätze, wo ich mich mental entspannen und sammeln kann.

Wie sieht ein typisches Abenteuer von dir aus?

Der sportliche Aspekt ist zwar nicht zu vernachlässigen, trotzdem ist mir beim Wandern vor allem die Erholung wichtig. Ich liebe es, meine Gedanken einfach so schweifen zu lassen, weshalb ich auch oft allein unterwegs bin. Trotzdem habe ich nichts dagegen, mit anderen zu wandern. Dieses Jahr habe ich einige Übernachtungstrips geplant, aber bisher noch nie außerhalb von vier festen Wänden geschlafen. Ich hätte nichts dagegen, für solche Abenteuer einen Begleiter zu haben.

Was nimmst du mit auf deine Trips?

Ich versuche so wenig wie möglich mitzunehmen, aber ein paar Dinge sind immer dabei: Mein Erste Hilfe-Set, genügend Wasser, eine leichte Regenjacke und mehrere Schichten Kleidung. Meine Frau lasse ich immer wissen, was an diesem Tag mein Ziel ist, meist über meine geplante Tour bei komoot.

Hast du geheime Rituale, wenn du allein unterwegs bist?

Ich höre sehr gerne Musik, wenn ich auf den Trails unterwegs bin, aber ich habe nicht gern Kopfhörer auf, weil sie die Geräusche der Umwelt abschotten. Es ist mir schon einige Male passiert, dass ich so dahin wanderte, laut zu wildem 70er Discofunk sang, nur um festzustellen, dass am Gipfel des Berges ein anderer Wanderer war und sich wunderte, was zur Hölle ich da tue. Das ist dann etwas peinlich, aber der Spaß, den ich habe, macht es wert, zu riskieren, dass mich jemand hört.

Danke Steven, für diese nette Unterhaltung.

“Rock 2” Radioturm

"Rock 2" Radio Tower

“Neben der offensichtlichen Schönheit dieses Ortes mag ich ihn, weil er Geschichte hat. Im Kalten Krieg war dieser Turm Teil eines Raketenabwehrsystems. Fast alles im Westen der USA wurde nach 1800 gebaut, daher finde ich alles, was zumindest eine jüngere Geschichte hat, interessant.”

Bei komoot anschauen

Shiba-Spot

Shiba Spot

“Dieser Ort ist im Morgan Territory Regional Reservat. Das zweite Mal, als ich hierher kam, waren die Täler unten mit Nebel überzogen und ich allein über den Wolken.”

Bei komoot anschauen

Durchguck-Felsen

uc5mqlkt1v8p1banqpcnbjj4k16mxs66d-uhinull

“Die Felsen in dieser Gegend bestehen aus Sandstein. Während der Regenfälle im Winter sickert der saure Regen in den Fels und sammelt sich. Im Sommer holt die Hitze die Feuchtigkeit wieder heraus und diese Art von Löchern entstehen.”

Bei komoot anschauen

Pine Canyon

Pine Canyon

“Mitten im Diablo Foothills Regionalpark liegt dieser Canyon, der auch bei Kletterern sehr beliebt ist.”

Bei komoot anschauen

Badewannen Wasserfall

tzkv7pml4x0oh7vr9sum7116xqf7nl-uhinull

“Diese ‘Sehenswürdigkeit’ habe ich zufällig gefunden, als ich einen neuen Weg erkundet habe, in einem Park nicht weit von meinem Zuhause. In dieser Woche hatte es viel geregnet, ansonsten hätte es hier sicher ganz anders ausgesehen. Anscheinend fließt der ‘Wasserfall’ nur, wenn es davor viel geregnet hat.”

Bei komoot anschauen

Mount Diablo Gipfel

Mount Diablo Summit

“Mount Diablo liegt mitten im Mount Diablo State Park und ist der höchste Gipfel in der San Francisco Bay Area. An einem klaren Tag kann man über San Francisco bis zum  Pazifischen Ozean sehen.”

Bei komoot anschauen

Pioneers sind die aktivsten Mitglieder bei komoot, sie sind ständig auf der Suche nach spannenden neuen Orten und markieren diese als Highlights, damit auch andere sie entdecken können. In unserer Pioneers-Serie stellen wir die bemerkenswertesten Pioneers persönlich vor.

Was sind die schönsten Orte und Trails in deiner Gegend? Markier sie als Highlight und werde  ein komoot Pioneer.

Ich möchte ein Pioneer werden!

Ein Beitrag zu “Der Typ, der beim Wandern laut vor sich hin singt”

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem * markiert