Kategorienarchiv: News

Santas Feedback Special

Hohoho! Die Feiertage stehen vor der Tür. Wenn dann etwas passiert, ist man aufgeschmissen. Alle haben Urlaub, die Läden sind zu. Nicht bei uns! Weil wir uns sicher sind, dass ihr komoot auch an Feiertagen nutzt und natürlich mal eine Frage aufkommen kann, haben wir ein Feedback Special für euch:

Der E-Mail Support wird ohne Unterbrechung weiterlaufen.

Wenn ihr also Fragen habt müsst ihr nicht bis nächstes Jahr warten, sondern könnt euch wie gewohnt direkt an feedback@komoot.de wenden und bekommt so schnell wie möglich eine Antwort. Weiterlesen

Android Update: Bildschirm an & Touren löschen

Bei uns gibt’s Geschenke schon vor der Bescherung! Das heutige Android App-Update kommt mit zwei Funktionen, die auf vielen Wunschzetteln an uns standen:

Bildschirm anlassen

Ob dein Bildschirm während der Navigation automatisch ausgeht, konntest du bisher nur über die generellen Einstellungen deines Telefons steuern – nur um sie nach der Tour wieder zurückzustellen. Mit dem Update kannst du das jetzt direkt in der App regeln: Ein Klick auf den Menü-Button in der Karten-Ansicht zeigt dir die Option “Bildschirm immer an”. Aktivier die Funktion und lass dich mit immer-hellem Bildschirm navigieren.

Touren löschen

Touren aus deiner Liste löschst du mit einem einfach Longpress. Die Liste findest du unter Mein komoot. Achtung: Touren, die du in der App löschst, werden aus deinem Account unwiderruflich entfernt. Auch unter www.komoot.de kannst du sie nicht mehr aufrufen.

Dazu gibt es wieder viele kleine Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Die Tour-Aufzeichnung beispielsweise ist genauer geworden, Tracking-Punkte werden jetzt mit noch weniger Abstand gesetzt. Alle die in vorherigen Versionen Probleme mit der Kartendarstellung (Karte wurde nicht geladen) oder dem Download von Offline-Karten hatten (Netzwerkfehler wurde angezeigt) können aufatmen – diese Fehler haben wir behoben.

Lust auf eine schöne Tour bekommen? Plan sie jetzt vor, um gleich loszulegen, wenn die Wintersonne sich zeigt.

Rother Touren Guides: Münchner Skitourenberge

Skitouren-Geher aufgepasst! Unsere Partner vom Bergverlag Rother haben heute einen Skitouren-Guide für den Großraum München in ihre App Rother Touren Guides aufgenommen. 92 Touren in allen Schwierigkeitsgraden sind darin enthalten, inklusive der genauen Route, Fotos und einer ausführlichen Beschreibung. Fünf Touren davon sind gratis (erkennbar am Kartensymbol hinter dem Name), für 9,99 € kannst du den kompletten Guide freischalten. Unterwegs wirst du entlang der Route navigiert und weißt immer, wo du dich gerade befindest.

Falls dir das jetzt bekannt vorkommt: Richtig, da hatten wir unsere Finger im Spiel. Die App haben wir speziell für den Rother Bergverlag entwickelt. Daher freuen wir uns jetzt wie die Schneekönige, über Rother auch Skitouren anbieten zu können.

Wir wünschen viel Spaß beim Touren gehen! Lasst uns auf Facebook, Twitter oder Google+ wissen, wie ihr sie findet.

 

SNEAK PREVIEW: Die neue Routenplanung

In den nächsten Tagen launchen wir die neue Routenplanung!

Die großen neuen Features:

  • Wo welche Wegbeschaffenheiten auf deiner Tour sind wird dir per Mouseover über die Farbbalken angezeigt.
  • Per Rechtsklick auf einen beliebigen Punkt in der Karte erfährst du Höhe, Wegtyp und Wegbeschaffenheit an dieser Stelle.
  • Wegpunkte kannst du nach belieben sortieren oder die Richtung der Tour umkehren.
  • Dazu haben wir unermüdlich an Design und Bedienbarkeit gefeilt.

Lange dauert es nicht mehr bis du in den Genuss der neuen Tourenplanung kommst. Bis dahin testen wir was das Zeug hält und merzen die letzten kleinen Fehler aus. Um das warten zu verkürzen hier ein paar exklusive Screenshots:

Weiterlesen

Unser großes Album der schönsten Sommer-Fotos

Hier sind sie: Die schönsten Outdoor-Fotos des Sommers! Wir sind überwältigt von der Flut an atemberaubend schönen Fotos, die nach unserem Aufruf im letzten Newsletter in unser Postfach geflattert sind. Von der Nordsee über die Alpen bis nach Lanzarote war alles dabei. Es ist toll zu sehen, an welche schönen Orte komoot euch leitet und begleitet. Jetzt freuen wir uns richtig auf den Winter – der ist ja prädestiniert für Wanderungen mit schönen Foto-Motiven.

Viel Spaß beim Anschauen! Weiterlesen

Die Ergebnisse der Operation Cowboy

 OpenStreetMap Verbesserungen durch die Operation Cowboy (Zur Karte)

Am 23.11.2012 haben wir zur Operation Cowboy eingeladen – einem weltweiten Event um die OpenStreetMap Karten in der USA zu verbessern. Das Ergebnis lässt sich sehen: Weltweit haben rund 160 motivierte Mapper teilgenommen und  über 540.000 Punkte und 44.000 Wege in der USA erfasst und ähnlich viele bearbeitet und korrigiert. Weiterlesen

iPhone Update: Zwischenziele & Foto-Galerie

Ein knackfrisches Update unserer iPhone App wartet im App Store auf dich! Wieder einmal haben wir programmiert was das Zeug hält. Dann unter Extrembedingungen im Erzgebirge getestet. Herausgekommen sind schicke neue Features: Zwischenziele einfügen, eine nagelneue Foto-Galerie und der blitzschnelle Import von Punkten aus der iOS Karten-App.

Zwischenziele einfügen

Genauso einfach wie Start- und Zielpunkt deiner Tour kannst du jetzt auch Zwischenziele eingeben. Hast du deinen Zielpunkt gewählt, erscheint darunter “Zwischenziel hinzufügen.” Drückst du darauf, kannst du weitere Wegpunkte eingeben. Diese erscheinen dann in der Liste zwischen deinem Start- und Zielpunkt und werden in die Tour eingeplant.

Möchtest du die Reihenfolge ändern, verschiebst du einzelne Punkte mit dem Finger auf dem Listen-Symbol an die richtige Position. Löschen kannst du Zwischenziele, indem du sie einfach mit dem Finger nach rechts wegschiebst. In der Karte kannst du natürlich weiterhin direkt Wegpunkte per Longpress einfügen.

 

Foto-Galerie

Machst du während deiner Tour ein Foto, kannst du jetzt direkt oben im Bild einen Titel eingeben. Das spart dir unterwegs einen Klick und deine Tour ist fix und fertig zum Teilen, wenn du am Ziel angekommen bist. Weiterlesen

Operation Cowboy

 

 

Mit komoot kannst du ganz einfach Wanderungen, Fahrrad- und Mountainbike-Touren planen. Dafür haben wir eine Technolgie entwickelt, die Faktoren wie  Steigung und technische Schwierigkeit, Wegtypen und Wegbeschaffenheit, offizielle Fahrradrouten und Fernwanderwege oder interessante Ziele und Zwischenpunkte berücksichtigt. Mehr zur komoot Technologie

Damit das funktioniert, führen wir mehrere hundert Millionen Datensätzen aus unterschiedlichen Projekten zusammen und bereiten sie auf. Eine unserer größten Datenquellen ist OpenStreetMap, ein  internationales Projekt mit dem Ziel, eine offene Weltkarte zu erschaffen.

OpenStreetMap: Mach mit – es ist ganz einfach. Weiterlesen

Android Update: Navigation zu Adressen aus anderen Apps

Heute haben wir ein ganz besonders feines Update für dich im Play Store: Mit komoot kannst du auf deinem Android jetzt eine Tour zu Adressen aus jeder anderen App planen. Einfach “Route planen” klicken und komoot wählen, schon weißt du den besten Fahrrad- oder Fußweg dorthin.

Mit dem Rad zu Facebook-Events…

…oder zu Adressen und Punkten aus anderen Apps:

Plan eine Tour direkt zu einem Kontakt. Speicher wichtige Orte im Adressbuch, um jederzeit mit komoot dorthin planen zu können.
Nutze die Outdoor-Routenplanung von komoot beim Geocaching.
Fahr mit dem Fahrrad zu Restaurants und Bars die du bei Qype, Yelp oder Foursquare entdeckt hast.
Locations von Freunden, die du mit WhatsApp gesendet bekommst, kannst du direkt als Ziel für deine komoot Tour öffnen.
Fremde Städte kannst du jetzt mit dem Rad entdecken, indem du Sehenswürdigkeiten direkt mit komoot ansteuerst.

Du kennst noch weitere Apps, zu deren Adressen und Punkten sich schöne Touren planen lassen? Wir freuen uns, wenn du uns auf Facebook, Twitter oder Google+ davon erzählst.

Viel Spaß beim Ausprobieren!